Über uns

Der Forst & Jagd Dialog hat sich 2012 mit der Mariazeller Erklärung das Ziel gesetzt, bundesweit ausgeglichene wald‐ und wildökologische Verhältnisse zu fördern. Als Basis für einen ergebnisverbindlichen Dialog soll die Mariazeller Erklärung rasch zu konkreten Maßnahmen mit zeitnahen Umsetzungen und Evaluierungen führen.

Diese Vereinbarung verdeutlicht, dass der Weg zu ausgeglichenen „wald- und wildökologischen Verhältnissen“ nur gemeinsam mit vereinten Kräften auf allen Ebenen – lokal wie bundesländerweit – mit der gebotenen Dringlichkeit zu beschreiten ist. Die aktuellen Ergebnisse der österreichischen Waldinventur (ÖWI) und des Wildeinfluss-Monitorings (WEM) sollen dabei Grundlage für fachlich fundierte Diskussionen über Wald & Wild sein.

Das Expertengremium

des Forst & Jagd Dialoges besteht aus Repräsentanten der Jagdverbände, der Forstwirtschaft und der Wissenschaft in Österreich und wird in seiner Mission von namhaften Organisationen, Verbänden und Unternehmen sowie vom Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus unterstützt.

Logos sind per Klick verlinkt:

Prominente Stimmen

Unsere Aktivitäten

Regelmäßig werden Fachtagungen mit Experten aus Jagd und Forst zur gemeinsamen Erarbeitung von Lösungsstrategien für ausgeglichene Wald-Wild-Verhältnisse veranstaltet. Die Ergebnisse der Arbeitsgruppen werden jährlich in einer Jahresbilanz präsentiert.

ORGANIGRAMM
TAGUNGEN & BEITRÄGE
Forst & Jagd Dialog: Förster, Jäger und Experten
Forst & Jagd Dialog, Symbolfoto

Ihre Meinung ist uns wichtig:

Anregungen, Kommentare, Feedback. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht – schreiben Sie uns!

KONTAKT
KONTAKT